HSG Bad Wildungen – 1. Männer 29:35 (14:18)

Männer bleiben weiter in der Erfolgsspur

In der Ensehalle in Wildungen kamen unsere Jungs zunächst schwer in Tritt. Im Angriff ließen wir beste Chancen liegen und in der Abwehr fehlte zunächst der Zugriff auf die Werfer der Heimsieben. Folgerichtig lagen wir schnell mit 6:3 hinten. Doch wir kämpften uns mehr und mehr in die Partie hinein und nach 17 Minuten war beim 10:10 der Ausgleich geschafft. Gegen Ende der ersten Hälfte mussten die Gastgeber dem Tempo Tribut zollen und wir gingen mit einer 14:18 Führung in die Pause.

In der zweiten Hälfte ließen wir weiterhin einige gute Chancen liegen, die Heimmannschaft tat uns aber immer wieder den gleichen Gefallen, sodass wir den Vorsprung bei 6-7 Toren halten konnten. Der nächste Erfolg geriet nicht mehr Gefahr. In den kommenden beiden Heimspielen muss aber konzentrierter in die Abschlüsse gegangen werden, denn die beiden Abstiegskandidaten aus Dittershausen und Wehlheiden werden uns alles abverlangen.

Am nächsten Samstag empfangen wir die Reserve der TSG Dittershausen um 18 Uhr zum Derby.

Wir freuen uns auf eure Unterstützung und bedanken uns bei den mitgereisten Fans für die tolle Stimmung.

Es spielten: Lohrbach, Jahn; Kördel 8/1, Merwar F. 7, Vogel 6/2, Löber 4, Gummich 3, Peter 3, Gräbedünkel 2, Schmidt 1, Rohr 1, Mohr, Merwar S., Thamm.