1. Männer – HSG Zwehren/Kassel 34:21 (19:8)

Überzeugender Heimsieg

Im Heimspiel gegen die Gäste aus Zwehren zeigte unser Team eine konzentrierte und engagierte Leistung. Vom Start weg sollte kein Zweifel am Ausgang der Partie aufkommen. Aus einer gut organisierten Abwehr, mit einem gut aufgelegten Nico Lohrbach im Tor, ging es in der ersten und zweiten Welle mit viel Tempo nach vorne. So markierte Janis Löber nach 14 Minuten das 11:4 für unser Team, Jannis Rohr kurz vor der Pause sogar das 17:7 zur ersten 10- Tore Führung. Neben den schnellen Toren aus dem Umschaltspiel schlossen unsere Rückraumspieler wieder überzeugend im Positionsangriff ab – eine Kernforderung unseres Coaches mit Blick auf die kommende Woche.

In der zweiten Hälfte hemmten viele Wechsel und die hohe Führung etwas die Konzentration und den letzten Willen in den Abschlüssen, sodass der Vorsprung erst gegen Ende der Partie etwas größer wurde.

Wir bedanken uns für die tolle Unterstützung und freuen uns jetzt auf das nächste Topsspiel am kommenden Samstag um 15:00 Uhr in der Sporthalle Erich-Kästner-Schule in Baunatal gegen die Reserve der Eintracht. Seid dabei und unterstützt unser Team.

Es spielten:
Tor: Jahn, Lohrbach
Feld: Lamsbach 7, Kördel 6/2, Mohr 5, Vogel 5, Löber 3, Rohr 3, Gräbedünkel 2, Gummich 2, Thamm 1, Merwar, Beinhauer, Peter.