TuS Holzheim – Mnl. Jugend B 25:20 (8:9)

Keine Punkte gegen Holzheim!

Zum letzten Auswärtsspiel ging es am Samstagmorgen in Richtung Rheinland-Pfalz nach Diez, dort erwartete uns der TuS Holzheim, ein Gegner auf Augenhöhe war! Die Fahrt nicht mitantreten konnten unsere Trainer Janis und Julian, somit sprang Markus wieder in die Presche!

Von Beginn an war das Spiel auf beiden Seiten sehr zerfahren und von vielen technischen Fehlern geprägt! Ein Grund wird sicherlich die Umstellung auf Harz gewesen sein, aber das alleine damit zu entschuldigen, wäre zu einfach! Zunächst konnte Justus auf der rechten Abwehrseite überzeugen und ging 2-mal dazwischen und warf das erste Tor zum 1:0. Unser Umschaltmoment blieb fehlerhaft und erst in der 8 Minute brachte uns Noel mit einem Doppelschlag 3:2 in Front! Wir dürfen uns bei unserem Schlussmann Jannis bedanken, dass wir die Führung bis zur 18. Minute auf 7:4 ausbauten. Jeweils Mika P. und Mika B. trafen. Noel konnte nach einem heftigen Zusammenprall mit einem Gegenspieler ab da nur noch sporadisch eingesetzt werden, das trug ebenfalls nicht zur Sicherheit bei. Es reihte sich ein Fehlwurf auf den Nächsten und zu unserem Glück ging es der Heimsieben nicht besser! Als Clemens an den Kreis kam, wurde unser Angriffsspiel wieder effektiver und wir gaben die Führung bis zum Halbzeitpfiff nicht mehr ab. Es hätte aber weit mehr als eine ein Tore Führung (9:8) sein müssen.

Was sich dann in Hälfte 2 abspielte, ist nicht leicht zu erklären! Zunächst konnte Aurel auf 10:8 stellen und ab da wurden unsere Angriffsbemühungen immer statischer. Warum die Jungs dann jegliche Bewegung im Angriff einstellten und den Ball nur noch im Stand annahmen und weiter transportierten und somit jegliche Gefahr vermissen ließen, ist unerklärlich. Die Holzheimer dagegen kamen wacher aus der Kabine und fanden über den Kampfgeist zur spielerischen Linie zurück. Unsere Abwehr, die bis dahin sehr gut stand, wurde jetzt oft auseinandergehebelt und verlor den Zugriff. Somit setzte sich die Heimmannschaft bis zur 38. Minute auf 6 Tore ab (12:18)!

In der Auszeit stellte Markus die Mannschaft um, und mit Justus auf Halbrechts und Mika P. in der Mitte wurde endlich der Ball wieder laufen gelassen und die Jungs schlugen durch 2 Tore von Mika und je einmal von Clemens, Kaan und Phil zurück und der Rückstand wurde halbiert (17:20)! Es blieb noch genug Zeit auf der Uhr! Durch eine nicht gerechtfertigte 2 Minuten Strafe für Mika P. verpuffte das kurze Zwischenhoch und die Holzheimer setzten sich wieder mit 5 Toren ab, die sie dann bis zum Schlusspfiff verteidigten. Eine mehr als unnötige Niederlage, die es im letzten Heimspiel am 9. März um 15:00 Uhr gegen JSG Dreiburgenstadt Felsberg auszumerzen gilt! Damit das gelingt, kommt nochmal zum Anfeuern in die Söhrehalle, die Jungs werden es brauchen!

Im Tor:Marco Wu und Jannis Musick
Im Feld: Noel Schmidt 4/1, Aurel Schäffer 2, Mika Baierl 1, Etienne Recknagel 3, Justus Goldmann 1, Teker Kaan 1, Clemens Rode 2 , Phil Mölck 1, Paul Reinemund, Mika Philipsen 5