Damen I vs TSV Heiligenrode 31:23 (15:11)

Derbysieg zum Saisonstart!

Erstes Spiel der Saison, endlich wieder mit Zuschauern und dann gleich ein Derby. Für den Saisonauftakt gab es keine bessere Konstellation, um wieder Werbung für den Handball in Lohfelden zu machen. Dafür gaben die Mädels alles und belohnten sich mit einem hochverdienten 31:23 (15:11) Erfolg. Gegen die motivierten Knilchinnen aus Heiligenrode wurde von Beginn an sehr konzentriert verteidigt und immer wieder schnell umgeschaltet. Nach 20 Minuten führten wir bereits 12:6. In der Folge schlichen sich einige Fehler ein und die Gäste konnten bis zur Pause auf 15:11 verkürzen. Ohne die engagierte Leistung der Gästetorhüterin, die alle 7m- Versuche unseres Teams klären konnte, wäre die Partie bereits nach 40 Minuten entschieden gewesen. 

So wurde es beim 22:20 nach 47 Minuten nochmal spannend, ehe Carina Grenzebach und Ann Kathrin Hieronymus den Abstand auf 26:22 wieder in die Höhe schraubten. Die letzten Minuten erhöhte unser Team das Ergebnis noch auf 31:23 in die Höhe und machte den Derbyerfolg perfekt.

Nächste Woche geht es weiter gegen die HSG Ederbergland (Samstag, 06.11 19 Uhr, Frankenberg). Am Sonntag, 21.11  um 14:30 Uhr gastiert dann die SVH Kassel auf dem Sensenstein zum nächsten Heimspiel.

Es spielten: 

Im Tor: Junge, Rau-Witte; Grenzebach 8, Hieronymus 7, Radon 5, J. Herbst 5, Verzani 2, Stede 1, Schotte 1, Lerch 1, Maicher 1, Grede, Rieger, N. Herbst. 

Damen I vs TSV Heiligenrode 31:23 (15:11)