1. Männer: Saisonstart verschoben – Spiel beim TSV Korbach abgesagt

Wegen der aktuellen Corona-Situation hat sich der TSV Korbach dazu entschieden das für Samstag 17.10.20, 18:30 Uhr angesetzte Spiel abzusagen und neu zu terminieren.
Aufgrund der Pandemie sind solche kurzfristigen Absagen bzw. Verlegungen im Moment möglich und in den Durchführungsbestimmungen festgelegt. (siehe Pressemeldung HHV).

Auszug Pressemeldung HHV v. 15.10.20:

Mit den Durchführungsbestimmungen (DfB) zur Saison 2020/21 ist den Vereinen die Möglichkeit an die Hand gegeben worden sehr flexibel auf die jeweiligen (lokalen) Entwicklungen zu reagieren.  

Vereine, die in der jetzigen Situation nicht in einem Risiko-Gebiet spielen wollen oder auf Grund von Corona-Verdachtsfällen  eine Partie absagen müssen, können dies kurzfristig, kostenfrei und unkompliziert (sogar ohne Zustimmung des Gegners) vornehmen.

Die entsprechende Begegnung wird dann entweder im Laufe der Runde nachgeholt oder falls dies nicht möglich sein sollte, nicht gewertet. Wie in den DfB geregelt, wird dann die Quotienten- Regelung herangezogen, um die Abschlusstabelle in den einzelnen Ligen zu berechnen. Hat zum Rundenende jeder Verein nicht mindesteins einmal  gegen jede andere Mannschaft gespielt, wird die Runde nicht gewertet.

Kurz zusammengefasst: Wer aktuell spielen will, kann und darf seine Begegnungen austragen. Wer nicht spielen möchte, muss dies auch nicht tun! Wir zwingen keinen Verein und keine Mannschaft am Spielbetrieb teilzunehmen.

Quelle: www.hessen-handball.de